Knappes Angebot bei der Mai-Auktion in Fließem

Sehr gute Qualitäten erzielten hohe Preise

Nicht nur in Rheinland-Pfalz/Saarland, sondern in ganz Deutschland wird das Angebot an abgekalbten Zuchtrindern immer begrenzter. So war der Auftrieb der Zuchtviehversteigerung am Donnerstag vergangener Woche in der Auktionshalle der Rinder-Union West in Fließem deutlich zu gering. Kaufinteressenten waren ausreichend vorhanden, diese waren jedoch nicht bereit zu jedem Preis zu kaufen, so dass sehr gute Qualitäten hohe Preise erzielten und für schlechtere Tiere Abschläge hingenommen werden mussten.

Johann Hoffmann aus Stockem ist seit vielen Jahren für seine exklusive Rotbuntzucht bekannt. Bei dieser Mai-Auktion präsentierte er einen genetisch hornlosen rotbunten Solitair P-Sohn, JOH Sobanero aus einer Gold PP-Mutter ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!