Künftige Ausgestaltung der Tierhaltung jetzt definieren

Podiumsdiskussion zu zukunftsweisenden Stallkonzepten

Die Borchert-Kommission empfiehlt einen Umbau der Tierhaltung zu geringeren Besatzdichten und mehr Tierwohl. Doch wie sehen die Tierhaltung und die Ställe der Zukunft aus? Damit beschäftigen sich Fachleute und Berater aus den Landwirtschaftskammern und Landesbetrieben schon seit einigen Jahren. Sie haben im Rahmen der Nutztierstrategie des Bundeslandwirtschaftsministeriums gesamtbetriebliche Haltungskonzepte für Schweine, Geflügel und Rinder erarbeitet – inklusive der Mehrkosten, die die Haltung verursacht.

Die zukunftsweisenden Stallkonzepte können als Beispiele dienen, wie die heutigen Ställe verändert oder neue Ställe gebaut werden können. Doch sind die Konzepte in der Praxis realisierbar? Und welche Auswirkungen haben ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!