Marzipan-Aprikosen-Stollen

Je nach Geschmack kann der Stollen mit Geleefrüchten und Marzipan verziert werden.

Foto: Toppits

Zutaten für circa 18 Scheiben:

  • 50 g Pistazienkerne,
  • 100 g Puderzucker,
  • 200 g Marzipan-Rohmasse,
  • 200 g getrocknete Aprikosen,
  • 250 g Magerquark,
  • 100 g Zucker,
  • 2 Päckchen Vanillin-Zucker,
  • 10 EL Öl,
  • 8 EL Milch,
  • 2 Eier (Größe M),
  • 500 g Mehl,
  • 1 Päckchen Backpulver,
  • 100 g Orangeat,
  • 1 Eigelb,
  • Puderzucker zum Bestäuben,
  • Geleefrüchte und Marzipan zum Verzieren,
  • Backpapier und Backalufolie (zum Beispiel von Toppits).

Zubereitung:
Pistazien mahlen. Puderzucker, Marzipan und Pistazien verkneten. 2 Rollen von je 25 cm Länge daraus formen. Aprikosen in Würfel schneiden. Quark, Zucker, Vanillin-Zucker, Öl, Milch und Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes verrühren. Mehl, Backpulver und Orangeat mischen und portionsweise zuerst mit den Schneebesen, anschließend mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Aprikosenwürfel unterkneten. Teig ebenfalls zu 2 circa 25 cm langen Rollen formen. Diese etwas flacher drücken, mit je einer Marzipanrolle belegen und wieder zu Rollen formen. Teigstränge umeinander drehen und zu einem Stollen formen. Auf ein mit Backpapier oder Backalufolie ausgelegtes Backblech legen und mit einer Schiene aus Backalufolie umschließen. Mit verquirltem Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C, Umluft: 150 °C, Gas: Stufe 2) 45 bis 50 Minuten backen. Zwischendurch eventuell zudecken. Etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Geleefrüchten und Marzipan verziert servieren. Pro Scheibe circa 300 kcal, Eiweiß 7 g, Fett 12 g, Kohlenhy­drate 41 g. toppits