Sie sind hier:  » Startseite » Tipp der Woche » 32/2019 Milchgeld

Mit dem Energiescan mehr Milchgeld

Die Hochwald Molkerei bietet aktuell das Qualitäts- und Nachhaltigkeitsprogramm „Milchplus“ an. Wer daran teilnehmen möchte und die Basisanforderungen erfüllt, hat die Möglichkeit, bis zu 1 ct/kg mehr an Milchgeld ausgezahlt zu bekommen. Innerhalb der vier Bereiche Energie, Tierwohl, Umwelt und Soziales können Punkte gesammelt werden. Mindestens 85 Punkte
sind für den höchsten Auszahlungs­preis nötig. Zur Verbesserung der Energieeffizienz werden innerhalb des Bausteins „Energiescan“ die möglichen Energie-Einsparpotenziale identifiziert. Dazu werden alle Stromverbraucher im Milchviehbereich erfasst und systematisch ausgewertet. Im besonderen Fokus stehen die Milchgewinnung, die Milchkühlung, die Reinigung der Melkanlage und des Milchtanks, die Milchpumpe, die Beleuchtung, die Ventilatoren und vieles mehr. Bis spätestens 30. November 2019 muss der Energiescan durchgeführt worden sein. Die Bauberatung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, das Serviceteam Alsfeld oder der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen LLH stehen für den Energiescan gerne zur Verfügung.

Simone Hamann-Lahr, Landwirtschaftskamme Rheinland-Pfalz