Milchanlieferung knapp unter Vorjahresniveau

Rückblick auf 2019: Erlöse für Fett gesunken, für Eiweiß gestiegen

Im Jahr 2019 rückten die Verwertungen der Milch wieder näher zusammen. Die Preisextreme der Vorjahre setzten sich nicht fort und es stellte sich wieder eine gewisse Normalität ein. Bei weitgehend stabilem Milchaufkommen gingen die Erlöse am Fettmarkt zurück, während die Eiweißseite kontinuierlich zulegte. Bei den Erzeugerpreisen führte dies zu einem ungewöhnlich stabilen Verlauf. Andreas Gorn von der AMI berichtet.

Die Milchkuhbestände sind 2019 weiter zurückgegangen und erreichten mit rund 4,01 Mio. Tieren den bislang niedrigsten Stand in der bundesdeutschen Geschichte. Der flächendeckende Rückgang der Tierzahlen war allerdings regional unterschiedlich ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!