Probleme bei den Zuckerrüben werden sichtbar

Aktuelle Situation auf den Feldern im LW-Gebiet

Auch in dieser Ausgabe berichten die Mitarbeiter der Offizialberatung über die Entwicklungen auf den Feldern der Region. Wo der Niederschlag in mehreren Ereignissen verteilt fiel, konnte er in tiefere Bodenschichten eindringen und hat bei einigen Sommerungen zum Auflauf der „zweiten Welle“ der Kulturen geführt.

Frank Hahn, LLH Fritzlar, Nordhessen: Vielfach sind sehr heterogen aufgelaufene Zuckerrübenbestände zu beobachten. Hier steht meist erst ein Bruchteil der Samen in den Reihen. Nach den Niederschlägen der letzten beiden ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!