Salate für die späte Ernte

Herbstsalate als Nachfolger ins Beet

Wenn Sommersalate das Beet geräumt haben, sind Herbstsalate die idealen Nachfolger. Endivien, Radicchio und Zuckerhut wachsen dann besonders gut, wenn die Tage kürzer werden. Sie sorgen dafür, dass knackiges Grün aus eigenem Anbau auch zur dunklen Jahreszeit keine Mangelware ist.

Nichts geht über knackig frischen Salat aus dem eigenen Beet. Wer regelmäßig sät und pflanzt, kann rund ums Jahr frische Blätter und Köpfe ernten. Zusätzlich zu den regelmäßigen Nachsaaten der ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!