Salzige Pflück-Schnecken

Die gefüllten Teigschnecken backen in der Springform zusammen.

Foto: Dr. Oetker

Zutaten für etwa 16 Portionen:

Für die Springform (Ø 26 cm):

  • etwas Fett
  • Hefeteig:
  • 400 g Weizenmehl
  • 1 P. Dr. Oetker Hefeteig Garant
  • 200 ml Wasser
  • 75 ml Olivenöl
  • 2 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL rotes Pesto

Füllung:

  • 1 Becher Crème légère (150 g)
  • 2 EL tiefgekühlte gehackte gemischte Kräuter
  • Salz
  • etwas Pfeffer
  • 100 g geriebener mittelalter Gouda

Außerdem:

  • 1 gehäufter EL Weizenmehl

Zubereitung:

Springform fetten. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: etwa 180°C, Heißluft: etwa 160°C. Hefeteig: Mehl mit Hefeteig Garant in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten, außer Pesto, hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig halbieren. Eine Hälfte auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (etwa 50 x 25 cm) ausrollen. Füllung: 1/2 Becher Crème légère mit den Kräutern verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Teigrechteck verstreichen. Teig von der langen Seite her aufrollen und in 16 gleich große Stücke schneiden. Unter den übrigen Teig das Pesto und 1 gehäuften Esslöffel Mehl kneten. Den Teig ebenfalls zu einem Rechteck (etwa 50 x 25 cm) ausrollen, mit übriger Crème légère bestreichen und mit Gouda bestreuen. Teig von der langen Seite her aufrollen und in 16 gleich große Stücke schneiden. Teigschnecken abwechselnd dicht an dicht in die Springform stellen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben. Einschub: unteres Drittel, Backzeit: etwa 45 Minuten. Springformrand entfernen und Pflück-Schnecken auf dem Springformboden auf einem Kuchenrost erkalten lassen oder lauwarm servieren. Tipp: Das Gebäck kann maximal einen Tag im Voraus zubereitet oder eingefroren werden, dann aufgetaut bei Backtemperatur 5 Minuten backen.

dr. oetker versuchsküche – LW 40/2019