Schoko-Erdbeeren

Ein leckerer Snack, der sich (in Papiertütchen verpackt) als Geschenk zum Muttertag oder toller Hingucker auf dem Büfett eignet.

Foto: bveo/Hugo Horstmann

Zutaten:

  • 500 g erntefrische Erdbeeren
  • 150 g dunkle Schokolade oder Kuvertüre
  • 150 g helle Schokolade oder Kuvertüre (weiße Schokolade ist ebenfalls eine Alternative)
  • Holzspieße und Papiertütchen
  • Diverse Toppings wie:
  • gehackte Mandeln
  • Nüsse
  • Krokant
  • Kokosraspeln
  • Schoko- oder bunte Zuckerstreusel
  • Schoko-Crunch

Zubereitung:

Erdbeeren vorsichtig waschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Das Grün der schöneren Optik wegen nicht entfernen. Schokolade oder Kuvertüre grob hacken und im heißen aber nicht kochenden Wasserbad auflösen. Danach in kleine, tiefe Schälchen füllen. Anschließend die Erdbeeren auf Holzstäbchen aufspießen und sie in die flüssige Schokolade tunken. Dann die Spieße auf ein Stück Backpapier legen und die Schokolade leicht antrocknen lassen, bevor mit dem Verzieren begonnen wird. Dafür kann beispielsweise übriggebliebene Schokolade in einen Spritzbeutel gefüllt oder die Erdbeersticks in Mandelsplitter, Krokant, Kokosraspeln, Schoko-Crunch oder Streusel gedippt werden. Zum Trocknen dann alle auf ein Stück Backpapier legen. Ist die Schokolade schön fest, können die Erdbeer-Pralinés vernascht oder als Geschenk verpackt werden. Wer sie erst später essen möchte, sollte sie bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

bveo – LW 19/2020