Schweine- und Rinderhalter vor großen Herausforderungen

Schwierige Bedingungen auf deutschem Schweinefleischmarkt

Mit schwierigen Verhältnissen konfrontiert beziehungsweise vor großen Herausforderungen stehend sieht der Deutsche Bauernverband (DBV) die Rinder- und Schweinemäster sowie die Ferkelerzeuger im Land. Wie der DBV in seinem Bericht „Landwirtschaft in schwierigen Zeiten“ zu wichtigen Agrarmärkten zum Jahreswechsel 2018/19 feststellt, kämpft der Schweinefleischmarkt seit Jahren mit schwierigen Verhältnissen.

Die Ferkel- und Schweinepreise seien dabei großen Schwankungen unterworfen, wobei die Täler in Häufigkeit und Ausprägung zunehmen würden. So seien im Jahr 2018 die Erzeugerpreise in der Europäischen Union im ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!