So hält das Suppengrün länger

Haushaltstipps zur Lebensmittelbevorratung

In Deutschland wirft jeder durchschnittlich rund 36 Kilogramm Gemüse und Obst und etwa zehn Kilogramm zubereitete Speisen weg – pro Jahr. Das muss nicht sein. Passend zum kühler werdenden Herbstwetter gibt die Initiative „Zu gut für die Tonne!“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft Lebensmittelretter-Tipps rund um wärmende Suppen und Eintöpfe: Wie man Suppengrün und Gemüse der Saison länger aufbewahren kann und wie Suppen- und Eintopfreste am besten aufbewahrt werden.

So hält Suppengrün länger Suppengrün gibt Suppen und Eintöpfen die richtige Würze. Man sollte es nach dem Kauf im-mer aufteilen: Die Petersilie kommt in einem Glas Wasser oder in ein ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!