Stagnation bei der Entwicklung neuer Wirkstoffe

Neuheiten am Pflanzenschutzmittel-Markt

Die Stagnation bei der Entwicklung neuer Wirkstoffe setzt sich fort. Abgesehen von wenigen Ausnahmen sind keine wirklichen Neuheiten zu berichten. Die Industrie ist dennoch bestrebt, der Praxis durch neue Wirkstoffkombinationen und Formulierungen Lösungen an die Hand zu geben, um vor allem der zunehmenden Resistenzentwicklungen Herr zu werden. Ulrich Nöth vom DLR Rheinhessenahe-Hunsrück, Bad Kreuznach, informiert über Neuigkeiten am Pflanzenschutzmittelmarkt.

Seit geraumer Zeit ist auf der Habenseite wieder ein neuer Wirkstoff bei den Herbiziden zu verzeichnen. Ansonsten gibt es einige interessante Kombinationen zu vermelden, die durchaus brauchbare Alternativen darstellen. Was ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!