Starke Nachfrage nach Fleischrinderbullen

Voll besetzte Ränge bei der Auktion auf dem Fleischrindertag in Alsfeld

Mehr als gefüllt war die Alsfelder Hessenhalle, als nach Abschluss der Siegerehrung die Auktion der Jahrgangsbesten unter der Leitung von Auktionator Christian Sölzer begann. Eine große Zahl an Fleischrinder-Fans, Zuchtinteressierten und auch konkreten Kaufwilligen besetzte die Ränge und auch die Stehplätze waren voll ausgebucht.

Den Siegerbullen bei der Rasse Limousin stellte der Zuchtbetrieb Stefan Kohlmann, Buchenau, mit einem in allen Belangen herausragenden Benjamin-Sohn. Dieses Komplettpaket mit Höchstnoten bei der Körung wurde für 5 000 Euro ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!