Techniken zum Arbeitsschutz im Fokus

Was kann jeder tun, um sicher im Forst zu arbeiten?

„Der Mensch bei der Waldarbeit – Waldarbeit aber SICHER“ war das Thema der ersten gemeinsamen Waldsicherheitstage, zu denen das Forstliche Bildungszentrum Rheinland-Pfalz (FBZ) und die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) eingeladen hatten. In der Gemeinde Alpenrod bei Hachenburg und in einer Online-Schulung „Sicher im Schadholz“ informierte die SVLFG über aktuelle und moderne Techniken mit Blick auf Ergonomie, Gesundheits- und Arbeitsschutz – auch unter dem Einfluss des Klimawandels.

Ein Online-Programm stimmte beim Waldsicherheitstag zunächst auf die Herausforderungen ein. In vier Fachvorträgen und weiteren Kurzvorträgen am Eröffnungsabend konnten sich Privatwaldbesitzer, forstliche Lohn­unternehmer sowie Beschäftigte der Forstverwaltung über aktuelle und ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!