Verschärfte Düngeverordnung kurz vor dem Abschluss

Bundesregierung erreicht noch einige Erleichterungen

Die Entscheidung über das künftige Düngerecht rückt näher. Die Bundesregierung hat der EU-Kommission in der vergangenen Woche einen überarbeiteten Entwurf für eine Änderung der Düngeverordnung übermittelt. Zuvor hatten sich das Bundeslandwirtschafts- und das Bundesumweltministerium auf Ebene der beiden Staatssekretäre Beate Kasch und Jochen Flasbarth über die im Vergleich zum bisherigen Referentenentwurf vorgesehenen weitergehenden Anpassungen verständigt. In einigen Punkte konnte die Regierung Erleichterungen erreichen.

Ansonsten besteht die Kommission auf den zuvor bekannt gewordenen zusätzlichen Verschärfungen. Verpflichtung zur Binnendifferenzierung Verständigt haben sich Bund und Länder dem Bundeslandwirtschaftsministerium zufolge auf ein einheitliches Vorgehen bei der Ausweisung ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!