Vormittag und Abend zum Dreschen nutzen

Erntetechnik bei den leicht aufplatzenden Ackerbohnen

Ackerbohnen haben eine gute Vorfruchtwirkung und auf günstigen Standorten eine nicht zu unterschätzende Wettbewerbskraft. Sie ordnen sich gut als spätreifende Frucht in den Ernteverlauf ein, wenn sich nicht frühe Sorten mit spätem Weizen überschneiden.

Nach einer Wachstumszeit von etwa 25 Wochen werden die Ackerbohnen bei Kornfeuchten zwischen 17 und 20 Prozent geerntet. Sie haben nur eine sehr kurze Erntespanne von etwa drei bis vier ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!