Warzen – immer lästig, manchmal gefährlich

Papillomatose bei Rindern richtig einschätzen

Warzen kommen bei Rindern in vielfältigen Formen und Ausprägungen vor. Oft sind nur einzelne Tiere erkrankt, aber manchmal kommt es auch zu regelrechten Bestandsausbrüchen. Je nach Befallstärke und Lokalisation der Veränderungen kann es sich um ein rein kosmetisches Problem handeln oder aber die Nutzung und Leistung der Tiere deutlich beeinträchtigen. Dr. Ingrid Lorenz vom Tiergesundheitsdienst Bayern fasst zusammen, worauf Rinderhalter achten sollten.

Auslöser der Erkrankung sind Papillomaviren, daher spricht man auch von der Papillomatose des Rindes. Das Virus kommt beim Rind in mindestens 14 verschiedenen Arten vor, die mehr oder weniger unterscheidbare ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!