Wiegen bringt bares Geld

Die richtige Waage erleichtert das Vermarktungsmanagement für Schweine

Schlachtauswertungen zeigen immer wieder, dass bei der Vermarktung von Schlachtschweinen bares Geld verschenkt wird. Heute sind Masken die Regel, die nur einen sehr engen optimalen Gewichtsbereich haben. Wenn die Gewichtseinschätzungen im Stall dann nicht passen, können bis zu 6 Euro am Schwein verloren gehen. Abhilfe schafft das regelmäßige Wiegen der Schweine. Was beim Kauf einer Waage zu beachten ist, erläutert Sebastian Bönsch, LWK Niedersachsen, im Folgenden.

Jeder Schweinemäster muss heute alle Möglichkeiten ausschöpfen, um seine Erlöse zu optimieren. Dies gilt natürlich insbesondere bei hohen Ferkel- und Futterpreisen. Sobald das Mastschwein 1 kg zu viel Gewicht auf ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!