Zuchtvieh-Boom setzt sich fort

Hervorragende Erlöse bei der September-Auktion in Alsfeld

Der Trend verfestigt sich – das neue Konzept der „losen Auktion“ in Alsfeld und weiter steigende Milchpreise bleiben Garant für hohe Auftriebszahlen, eine starke Nachfrage und volle Besuchertribünen. Bei bestem Frühherbstwetter fand die September-Auktion der Qnetics am Mittwoch vergangener Woche statt, schon Tage zuvor zeichnete sich eine lebhafte Nachfrage ab. Über alle Kategorien wurden erneut Spitzenpreise erzielt, wobei Kaufinteressenten außerhalb Hessens die besonderen Akzente setzten. Nur 40 Prozent der Tiere blieben im Bundesland.

Ein sehr kleines, aber feines Angebot von drei Zuchtbullen, alle rotbunte Holsteins, bildete den Auftakt. Zwei Bullen konnten in Prämienklasse 1 gekört werden. Körsieger und mit 2 500 Euro auch ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!