Mehr Artenvielfalt im Gemüsebau

Pfalzmarkt eG stellt Biodiversitätsprojekt vor

Der Pfalzmarkt hat das Modellprojekt „Pfalzmarkt schafft Artenvielfalt“ ins Leben gerufen, um die Artenvielfalt und Biodiversität in der Vorderpfalz zu fördern. Das Projekt berücksichtigt die Belange des Gemüsebaus und läuft zunächst über fünf Jahre. Verschiedene Maßnahmen werden auf Praktikerflächen ausprobiert und von den unabhängigen Partnern IFAUN und Natur Südwest wissenschaftlich begleitet.

Neben einem Zucchinifeld direkt am Kreisel vor dem Pfalzmarkt in Mutterstadt leuchtet eine Blühfläche in vielen Farben und es summt und brummt, wenn man in den Bestand hineingeht. Die Blühfläche ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!