Der Herbst war gut, der Frühling bescheiden

Wirtschaftlichkeit der rheinischen Schweinemast ausgewertet

Die wirtschaftlichen Ergebnisse in der rheinischen Schweinemast waren im zweiten Halbjahr 2013 durchaus erfreulich, für das erste Halbjahr dieses Jahres sieht es anders aus. Charlotte Meierkord und Dr. Frank Greshake, Rheinischer Erzeugerring für Mastschweine, geben einen Überblick.

Im Vergleich zum vorherigen Wirtschaftsjahr sind: die Ferkeleinstandskosten gleich geblieben, die Erlöse um 3 Cent pro Kilogramm (kg) Schlachtgewicht gestiegen, die Indexpunkte/kg erneut gestiegen die Futterkosten um 2 Euro/dt gefallen, ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!