(Fast) kein Garten ohne Hecke

Zu den meisten Gärten gehört eine grüne Abtrennung

Der Begriff „Garten“ hat seinen Ursprung in der Bedeutung „das Umzäunte“ und diese Vorstellung von Garten hat sich offenbar über die Jahrtausende gehalten: Ein Garten ist für viele Besitzer erst dann ein „richtiger“ Garten, wenn eine deutlich sichtbare Abtrennung von Straßenraum und Nachbargrundstücken besteht.

Die wenigsten Gartenbesitzer können sich mit einem nahtlos in die Landschaft übergehenden Wohngarten oder dem direkt an den Bürgersteig angrenzenden Vorgarten anfreunden. Also muss ein Zaun – oder noch besser ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!