Das Pferd

Im Galopp über die Wiesen

Viele von euch lieben sicherlich Pferde. Und vielleicht seid ihr ja auch schon mal auf einem Pferd oder einem Pony geritten. Wusstet ihr denn, dass das Pferd mit einem anderen Tier, das ihr gut kennt, nämlich dem Esel, verwandt ist? Die beiden können sich sogar paaren. Wenn sich ein weibliches Pferd mit einem männlichen Esel paart, nennt man das Fohlen „Maultier“. Wenn sich Eselstute mit einem männlichen Pferd (Pferdehengst) paart, nennt man den Nachwuchs „Maulesel“.
 
Euch ist sicherlich schon aufgefallen, dass Pferde einen ziemlich großen Durst haben. Sie trinken ungefähr 30 bis 50 Liter Wasser am Tag. Wenn es heiß ist, wälzen sie sich auch gerne mal im Staub. Sie tun dies, da die Staubschicht sie vor lästigen Insektenstichen schützt.
 
Ihr wundert euch vermutlich, wie es Pferdefachleuten möglich ist, das ungefähre Alter der Pferde durch einen Blick ins Maul festzustellen. Dies können sie, weil sich die Zähne der Pferde beim Kauen abnutzen. Je älter ein Pferd also ist, desto abgenutzter sind seine Zähne.