Ein Wirkungsabfall fällt oft nicht direkt ins Auge

Praxisversuche zur sicheren Windhalmbekämpfung

Der Trend zu früheren Saatterminen, einseitigen Winterungsfruchtfolgen und pfluglosen Bestellverfahren hält an. Septembersaaten, geringere Saatstärken sowie reduzierte Bodenbearbeitungsverfahren führen dazu, dass Schadpflanzen schon früh und zahlreich auflaufen. Horst Häußler vom DLR Westpfalz stellt Bekämpfungsstrategien auf Grundlage von Versuchsergebnissen vor.

Ein einseitiger Einsatz von Herbiziden mit gleichem Wirkungsmechanismus hat dazu geführt, dass Resistenzen bei wichtigen Wirkstoffgruppen immer häufiger auftreten. Mit fortschreitender Resistenzentwicklung wird die Ungrasbekämpfung im Getreide so zunehmend zum ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!