Problem: Ungräser im Bestand

Wie geht es nach der Ernte weiter?

Land auf, Land ab – egal wohin man fährt: In vielen Gemarkungen sind Flächen mit einem Besatz an Ackerfuchsschwanz, Trespen oder Windhalm zu finden. Haben sich Ungräser im Bestand etabliert, ist für die aktuelle Saison nicht mehr viel zu ändern. Umso mehr gilt es, in Zukunft richtig mit Ausfallsamen umzugehen.

Sind die Bestände sehr stark mit Ackerfuchsschwanz oder Trespe durchsetzt, sodass ein zeitiges Lager droht oder diese gar nicht beerntet werden können und somit der Ertrag massiv beeinträchtigt ist, kann ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!