Bekannte Wirkstoffe – neu gemischt

Unkrautbekämpfung in Kartoffeln

Ein frühzeitiges Ausschalten der Unkrautkonkurrenz ist wichtig, da bereits ein geringer Unkrautbesatz während der Jugendentwicklung der Kartoffeln zu Mindererträgen und im schlimmsten Fall auch zu Erntebehinderungen führen kann. Wie dies am besten gelingt, berichtet Alfons Weinand vom DLR Westerwald-Osteifel.

Weiterhin sind keine neuen Wirkstoffe für die Unkrautbekämpfung im Kartoffelanbau in Sicht. Lediglich neue Wirkstoffkombinationen mit vorhandenen Mittel sind als Fertigformulierungen in Bearbeitung. Ein Produkt mit dem Namen Metric hat ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!