Brühe und Gemüsepaste selbst herstellen

Abgebrühte Resteküche

Brühe ist die Basis vieler Eintöpfe. Was viele aber nicht wissen: Auch Brühwürfel lassen sich aus Gemüseresten leicht selbst herstellen und für die spätere Verwendung portionieren. So können Lebensmittelabfälle reduziert und Fertigprodukte sowie Verpackungsmüll eingespart werden. Zu gut für die Tonne! verrät, wie das funktioniert.

Die Lebensmittelabfälle in deutschen Privathaushalten bestehen zu 17 Prozent aus Gemüse. Mit selbstgemachter Brühe lässt sich vieles verwerten, was ansonsten schnell unüberlegt im Müll landet. Dazu gehören auch viele Schalen ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!