Sie sind hier:  » Startseite » Buchempfehlungen » Sonstige

Das Jahr im Bild 2018

Das Jahr im Bild ist der unerreichte Klassiker unter den Chroniken. Seit 60 Jahren dokumentiert diese Reihe mit herausragenden Fotos und informativen Begleittexten die wichtigsten Ereignisse rund um den Globus in Politik, Wirtschaft, Kultur, Technik und Sport. 2018 stehen Landtagswahlen in Bayern und...

Die Toten vom Kinzigtal

Dieser Krimi spielt im beschaulichen Kinzigtal. Dort werden vier Frauenleichen an verschiedenen Orten gefunden, doch niemand weiß, wer die Toten sind. Alle Opfer wurden auf die gleiche Art getötet, und der Täter hat ihnen entweder einen weißen oder einen schwarzen Schal...

Im Schatten der Arena

In dem Krimi lebt die Journalistin Johanna mit Sohn Luca und Kater Obama in der Mainzer Neustadt. Als ihr Kollege und Freund Jonas tot aufgefunden wird, geht die Polizei zunächst von einem Unfall aus. Johanna stellt eigene Ermittlungen an. Sie weiß, dass...

Bankier der Barmherzigkeit: Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Friedrich Wilhelm Raiffeisen (1818 bis 1888) hat als Begründer der neuzeitlichen ländlichen Genossenschaften einen entscheidenden Beitrag zur Lösung der sozialen Frage geleistet, wobei der Sozialreformer sein ganzes Werk stets unter dem Gesichtspunkt der Verantwortlichkeit des Christen für seinen Nächsten gesehen hat. Schon...

Alles über Hühner

Das Buch „Alles über Hühner“ von Hervé Husson gibt Informationen für alle Hobbylegehennenhalter und solche, die es noch werden wollen. Husson ist ein passionierter Hobbyzüchter und gibt in dem Buch Antworten auf alle Fragen rund um die Hühnerhaltung und -zucht. Es werden...

„Wald und Waldgeschichten aus Rheinhessen“ heißt ein gerade erschienenes Buch aus der Feder des Forstamtsleiters für Rheinhessen, Dr. Gerhard Hanke. Rheinhessen verfügt über eine Waldἀäche von 6 500 Hektar, etwa fünf Prozent der Gesamtfläche. Rheinhessen hat eine kleine, aber sehr alte Waldtradition,...

Deutz-Bauernschlepper

Im Mai beginnt die Zeit der großen Ausfahrten der alten Typentraktoren. Zum Saisonstart stellt jetzt der GeraMond Verlag aus München ein neues Buch von Albert Mößmer mit dem Titel „Deutz-Bauernschlepper“ vor, dass die damals revolutionären Elfer-Deutz (Deutz F1M414) und die luftgekühlten Einzylindertraktoren...

„Autofahren ohne Angst“ von Kurt Müller, Huber-Verlag, 211 Seiten, 2008, 19,95 Euro). Mit viel Text beleuchtet der Autor die Aspekte rund um das Thema, hat Checklisten zusammengestellt, mit denen der Leser herausfinden kann, ob er möglicherweise krankhaft betroffen ist und was genau...

Wenn Eltern sterben

In dem Buch berichten unmittelbar und beruflich Betroffene von ihren persönlichen Erfahrungen mit dem Thema. Sie eröffnen damit neue Wege zu einer fruchtbaren Auseinandersetzung zwischen sterbenden Eltern und ihren Söhnen und Töchtern. Peter Fässler-Weibel: „Wenn Eltern sterben“, 12,90 Euro, ISBN 978-3-836-70522-6, Taschenbuch, Topos...

Wenn die alten Eltern sterben

Die Autorin führte zahlreiche Gespräche mit Töchtern und Söhnen, die von einem Elternteil Abschied nehmen mussten. Mit ihrem Buch hilft sie Trauernden, ihr Erleben besser zu verstehen und bereitet diejenigen, deren Eltern krank sind oder im Sterben liegen, auf das vor, was...

Was Pferde wollen

Das Buch liefert die 130 Vokabeln der Pferde, die 40 notwendigen Kommunikationsgesten für Menschen und Beispiele für die Anwendung von Motiva – reich bebildert. Gertrud Pysall: „Was Pferde wollen“, 272 Seiten, gebunden, 34 Euro, ISBN 978-3-9558-2024-4, Narayana Verlag 2013. Das Buch kann mit...

Verkaufen können wir selber!

Verkaufen können wir selber! – Wie sich Landmenschen ihren Laden zurück ins Dorf holen – von Kristina Pezzei. Metropolis Verlag, ISBN 978-3-89518-978-4, 18 Euro.
Wer einen Dorfladen aufbauen möchte, muss viel bedenken. Woher bekommen wir das Geld? Welche Rechtsform soll es sein?...