Dampfnudeln mit Pflaumen- und Vanillesauce

Zutaten für zehn Dampfnudeln:

Für den Hefeteig:

  • 250 ml Milch,
  • 80 g Butter,
  • 650 g Weizenmehl Type 405,
  • 5 EL Zucker,
  • 25 g frische Hefe,
  • 3 kleine Eier,
  • 1 Prise Salz

Für die Pflaumensauce:

  • 1 Zitrone,
  • 120 ml Pflaumensaft,
  • 1 EL Speisestärke,
  • 2 bis 3 EL Zucker,
  • 650 g Pflaumen (entsteint),
  • 1/2 TL Zimt

Für die Vanillesauce:

  • 1 Vanilleschote,
  • 500 ml Milch,
  • 6 Eigelbe,
  • 60 g Zucker

Zum Garen der Dampfnudeln:

  • 80 g Butter,
  • 150 ml Milch,
  • 100 ml Wasser

Zubereitung >>> Milch mit der Butter zusammen in einem Topf lauwarm erhitzen. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Zucker hineingeben und Hefe dazu bröckeln. 4 Esslöffel der Milch-Butter-Mischung über die Hefe geben. Den Inhalt der Mulde vorsichtig mit einer Gabel verrühren, sodass sich die Hefe auflöst. Mit einem Tuch abdecken, etwa 20 Minuten gehen lassen und danach alles zusammen mit der restlichen Milch-Butter-Mischung, Eiern und Salz in der Küchenmaschine für etwa 8 Minuten zu einem glatten Teig kneten. Wieder abdecken und etwa 1 Stunde gehen lassen.

BVEO – LW 33/2019