Höhere Stärke- und niedrigere Proteingehalte

Hessisches Futtergetreide der Ernte 2012 analysiert

Der Landesbetrieb Hessisches Landeslabor hat 168 Futtergetreideproben der Ernte 2012 untersucht, darunter auch viele Proben von Sommergetreide, das nach Auswinterungsschäden ausgesät wurde. Dagmar Schmitz, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Kassel, kommentiert die Ergebnisse.

Der Winter 2011/2012 war geprägt durch milde Temperaturen bis in den Januar. Denn bis zu diesem Zeitpunkt gut entwickelten Beständen setzte der Frost Anfang Februar zu, besonders in Ost- und ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!