Holz und Wind – zwei Mal Energie aus dem Wald

Brennstoff Holz optimal zu Scheitholz verarbeiten

Bei einer Forstmesse wie der Interforst, die Mitte Juli in München stattfand, geht es natürlich auch immer um Energie und klassisch um den Brennstoff Holz. Aktuell, wo gravierende Veränderungen im deutschen Energiemarkt anstehen, ging es in München neben dem Brennstoff Holz, jedoch auch um Standorte für Windenergieanlagen in Wäldern. Insgesamt 353 Aussteller aus 21 Ländern und rund 31 000 Besucher aus knapp 60 Ländern nahmen an der Messe für Forstwirtschaft und Forsttechnik teil.

Im Bereich der Brennholzbereitung war bei den senkrecht und waagerecht arbeitenden Spaltgeräten erkennbar, dass die 2017 geänderte Sicherheitsnorm DIN EN 609-1 immer größeren Einzug in die Entwicklungen hält. Ansonsten wurden ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!