Holzmarkt bleibt weiterhin stabil

HessenForst und Landesforsten Rheinland-Pfalz in Verhandlungen

Die alten Kaufverträge für Holz laufen gerade aus und die neuen sind noch nicht geschlossen. Die Verhandlungen laufen derzeit. Doch der Einschlag draußen beginnt und unter der Premisse, dass keine großen Stürme auf die Wälder zukommen, werden sich die Preise dank stabiler wirtschaftlicher Lage eher leicht nach oben bewegen. Für Landesforsten Rheinland-Pfalz telefonierte das LW mit Dr. Norbert Heidingsfeld, für HessenForst stand Christoph Poley zur Verfügung und erstmals befragte das LW den Geschäftsführer der FV Pfalz GmbH, Andreas Eichenlaub, der ausschließlich Holz aus Privatwald vermarktet, zu den Holzpreisen.

Die Wirtschaft in Deutschland boomt und in deren Sog zeigt sich auch der Holzmarkt sehr stabil. Die deutsche Sägeindustrie verzeichnet laut Statistischem Bundesamt Umsatzsteigerungen von 4,8 Prozent auf 3,03 Mrd. ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!