Homöopathie rund um die Geburt

Kühe in dieser stressigen Zeit möglichst gut unterstützen

Der Zeitraum kurz vor und unmittelbar nach der Geburt bedeutet für die Kuh eine Stress­situation durch Umstellung verschiedener Stoffwechselvorgänge im Körper. Außergewöhnliche Belastungen oder Erkrankungen in diesen Tagen prägen die gesamte Laktation. Tierarzt Dr. Andreas Striezel informierte im Dezember in Reichelsheim, Odenwald, Rinderhalter über die Anwendung einzelner Homöopathika zur Unterstützung des Gesundungsprozesses. Angela Mögel, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen, Griesheim, berichtet.

Es lohnt, sich in der Transitphase die Milch- oder Mutterkühe genau zu beobachten um mögliche Erkrankungen und entsprechende Symptome zu erkennen. Werden homöopathische Einzelmittel eingesetzt, sollte sich die Auswahl an ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!