Schmorbraten mit malziger Biersauce

Foto: CMA

Wirsing und Kartoffeln dazu reichen

Zutaten für vier Personen:

  • 5 Zwiebeln
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Pimentkörner
  • 1 kg Schweinebraten (zum Beispiel magerer Nacken)
  • Jodsalz
  • 1/2 l Braunbier (bernsteinfarbenes, leicht malzaromatisches Bier)
  • 5 EL Weinessig
  • 5 EL Honig, eventuell Kräuterblättchen zum Garnieren.

Zubereitung:

Zunächst die Zwiebeln in Ringe schneiden und auf dem Boden eines Schmortopfes mit dem Lorbeerblatt und den Pimentkörnern verteilen. Anschließend den Schweinebraten mit Salz einreiben und auf das Zwiebelbett legen. Das Braunbier mit dem Weinessig und dem Honig verrühren und in den Topf gießen. Den Topf fest zudecken und den Braten bei 200 Grad Celsius etwa 65 Minuten schmoren lassen. Die Sauce abseihen und nach Belieben leicht binden. Dazu Gemüse – zum Beispiel gedünsteten Wirsing – und Kartoffeln reichen. Nach Wunsch mit Kräu­terblätt­chen garnieren.