Gurken-Sprossen-Salat mit Hähnchenspießen

Eine frische Vorspeise oder Beilage mit knackigen Sprossen und kurzgebratenem Fleisch.
Foto: CMA-Rapsöl

Zutaten für zwei Personen:
Für die Hähnchenspieße:
  • 1 großes Hähnchenbrustfilet (circa 150 g)
  • 1 EL feines Rapsöl
  • Holzspieße
  • Jodsalz
  • Cayennepfeffer

Für den Salat:

  • ½ Salatgurke
  • 1 Bund Radieschen
  • 80 g Sojabohnensprossen
  • 30 g Erdnusskerne (ungesalzen)
  • 1 EL feines Rapsöl
  • 2 EL kaltgepresstes Rapsöl
  • 1 Messerspitze geschrotete, getrocknete Chilischote
  • 1 EL Apfelessig
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:
Hähnchenbrustfilet längs in dünne Scheiben schneiden. Ziehharmonikaartig auf leicht geölte Holzspieße stecken. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
Für den Salat Gurke abspülen und in mundgerechte Stifte schneiden. Radieschen putzen, abspülen und in feine Stifte schneiden. Sprossen abspülen und abtropfen lassen.
Erdnusskerne grob hacken.
1 Esslöffel feines Rapsöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Erdnüsse darin kurz rösten, Chili zugeben, kurz in der Pfanne schwenken und alles auf einen Teller geben.
Essig mit Salz, Pfeffer, Zucker und dem kaltgepressten Rapsöl verrühren. Erdnüsse zugeben. Gurke, Radieschen und Sprossen mit der Vinaigrette mischen.
Für die Spieße feines Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin von beiden Seiten 2 bis 3 Minuten braten. Den Salat zusammen mit den Spießen anrichten.

cma-rapsöl