Kartoffelschnee mit Kaviar und Lachs

Kartoffelpüree in einer pikanten Variante mit Kaviar und Lachs.
Foto: CMA-Tipp

Zutaten für zwei Personen:
  • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Jodsalz
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 ml Milch
  • 40 g Butter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 50 g Forellen- oder Lachskaviar
  • 100 g geräucherter Lachs in dünnen Scheiben
  • Dill oder je nach Saison Dillblüten zum Garnieren

Zubereitung:
Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in Salzwasser circa 25 Minuten weich kochen. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. 10 g Butter erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin andünsten. Die Milch erhitzen. Kartoffeln abgießen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken oder durch die Kartoffelpresse drücken. Dann die Butter zufügen und den Kartoffelschnee mit Hilfe eines Kochlöffels glattrühren, anschließend nach und nach die Milch zugeben und mit einem Schneebesen kräftig unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und die Frühlingszwiebeln unterziehen.
Kartoffelschnee mit Kaviar und geräuchertem Lachs anrichten. Mit Dill garnieren. cma-tipp