Steaks "Virginia"

Die Steaks sind nach circa 12 bis 14 Minuten blutig, nach circa 16 bis 18 Minuten medium und nach circa 18 bis 20 Minuten durch.
Foto: Toppits

Zutaten für vier Portionen:
Für das Ananas-Chutney:
  • 1/2 frische Ananas (circa 250 g)
  • 2 Zwiebeln
  • Saft und Schale 1 unbehandelten Zitrone
  • 100 ml Apfelessig
  •  75 g brauner Kandis
  • 1 TL Rosa Pfeffer
Für die Steaks:
  • 4 Rindersteaks (à circa 200 g)
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 EL Rosa Pfeffer
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 Grill-Pfanne (zum Beispiel „Fix-Grill-Pfanne“ von Toppits)
Zubereitung:

Ananas schälen, den Strunk entfernen, Zwiebeln abziehen und mit der Ananas fein würfeln. Mit Zitronensaft und -schale, Essig, Kandis und Pfeffer vermischen, aufkochen und circa 30 bis 40 Minuten abgedeckt kochen lassen. Chutney in Gläser füllen und kalt stellen.
Steaks trocken tupfen. Für die Marinade Öl, Pfeffer, Salz, Sirup und Senf verrühren, Steaks damit bestreichen und kurze Zeit durchziehen lassen.
Steaks auf die Fix-Grill-Pfanne geben und auf dem Grill bei mittlerer Einschubhöhe etwa 12 bis 20 Minuten (bis zum gewünschten Garpunkt) unter mehrmaligem Wenden grillen.
Mit dem Chutney und nach Wunsch mit knusprigem Baguette servieren. toppits