Zwetschgenkuchen mit Mandeln

Ein saisonaler Blechkuchen.
Foto: www.1000rezepte.de

Zutaten:
    • 500 g Weizenmehl Type 405
    • 1/2 Würfel Hefe (20 g)
    • 0,25 l Milch
    • 100 g Zucker
    • 50 g Butter
    • 1/2 TL Jodsalz
    • 5 Scheiben Zwieback
    • 1,5 kg Zwetschgen
    • 100 g gehackte Mandeln
    Zubereitung:
    Aus Mehl, Hefe, Milch, Zucker, Butter und Salz einen Hefeteig bereiten, gut durchkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 30 bis 40 Minuten gehen lassen. Nochmals durchkneten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen. Zwieback zerbröseln und auf den Teig streuen. Die Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln und möglichst dicht dachziegelartig auf den Teig setzen. Den Zwetschgenkuchen mit gehackten Mandeln bestreuen und im vorgeheizten Ofen bei 200° C circa 35 Minuten backen. wirths