Salat mit Ziegenfrischkäse

Pfiffig angerichtet mit Balsamicopflaumen und Walnüssen

Harmonisch aufeinader abgestimmt: Ziegenkäsenocken mit Balsamicopflaumen und Salatherzen.
Foto: CMA-Bestes vom Bauern

Zutaten für 4 bis 6 Portionen:
  • 400 g Pflaumen
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL dunkler Balsamessig
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 3 Römersalatherzen
  • 50 g Walnusskerne
  • 2 EL Rapsöl
  • 150 g deutscher Ziegenfrischkäse

Zubereitung: 

Pflaumen waschen, vierteln und entsteinen. Butter in einer Pfanne zerlassen, Zucker zufügen, darin schmelzen und leicht karamellisieren lassen. Pflaumen zufügen und 2 Minuten andünsten.
Brühe und Essig zufügen und weitere 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
Salatherzen putzen, vierteln, waschen und gut abtropfen lassen. Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten, abkühlen lassen.
Balsamicopflaumen abtropfen lassen, dabei Flüssigkeit auffangen. Diese mit Rapsöl verrühren und abschmecken. Salatviertel auf Teller verteilen, mit dem Dressing beträufeln.
Vom Ziegenkäse mit zwei Teelöffeln kleine Nocken abstechen, mit Balsamicopflaumen daneben anrichten und mit Walnüssen bestreuen. cma