Käse-Nudelsalat mit Avocado

Auch farblich ist dieser Salat ein echter Hingucker.
Foto: Wirths

Zutaten für vier Personen:
  • 250 g Mini-Maccaroni (zum Beispiel von 3 Glocken)
  • Jodsalz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Avocado
  • 1 Zitrone
  • 1 hartgekochtes Ei
  • 1 Tomate
  • 125 g Camembert
  • 75 g Kräuter-Crème-fraîche
  • 2 EL Milch
  • 1 TL Zucker
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • weißer Pfeffer
  • 4 Scheiben Saftschinken (circa 125 g)
  • 50 g Meerrettich-Quark

Zubereitung:

Mini-Maccaroni in reichlich Salzwasser mit Öl „al dente“ kochen, abgießen, kalt abbrausen und auskühlen lassen. Avoca­do halbieren, den Kern  he­r­aus­lösen und das Frucht­­­fleisch in dünne Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln und auf vier Teller verteilen. Tomate halbieren, Stielansatz und Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden. Das Ei grob hacken. Camembert in kleine Stücke schneiden. Tomatenwürfel, Nudeln und Camembert mischen und auf die vier Teller verteilen. Mit gehacktem Ei bestreuen. Kräuter-Crème-fraîche mit Milch cremig rühren, mit Zitronen­saft, Zucker, gepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer pikant abschmecken und über den Salat geben. Gut durchziehen lassen. Schinkenscheiben zu Tüten formen, auf den Salat geben und den Meerrettich-Quark mit dem Spritzbeutel einfüllen. wirths