Schollenfilet mit Rote-Bete-Reis

Leuchtend roter Reis durch Rote Bete

Zartes Schollenfilet mit leuchtend rotem Reis.
Foto: Wirths

Zutaten für vier Personen:
  • 250 g Langkorn Reis Parboiled (zum Beispiel von Müller's Mühle)
  • 1/2 l Rote-Bete-Saft
  • 1 TL gekörnte Gemüsebrühe
  • 8 Schollenfilets (à circa 80 g)
  • etwas Zitronensaft
  • Jodsalz
  • 1 EL Butter
  • 1 Schalotte
  • 50 ml Weißwein
  • 0,2 l Sahne
  • 1/4 l Fischfond
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • 2 Msp. weißer Pfeffer
  • 1/2 TL Estragonblätter
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1/2 TL Zwiebelsalz
  • 2 bis 3 EL heller Saucenbinder
  • 1 Zitrone
  • Estragonzweige

Zubereitung:

Reis nach Packungsanweisung, aber mit Rote Bete-Saft und Gemü­sebrühe, zubereiten. Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln, salzen, aufrollen und mit Holzstäbchen fixieren. Röllchen in erhitzter Butter von allen Seiten anbraten, herausnehmen und warm stellen. Schalotte abziehen, in Würfel schneiden, in dem verbliebenen Bratfett andünsten. Weißwein, Sahne und Fischfond angießen, mit Senf, Pfeffer, Estragon, Kräuter- und Zwiebelsalz abschmecken, mit Saucenbinder andicken. Fischröllchen in die Sauce geben, mit erhitzen und mit dem Rote-Bete-Reis Zitronenscheiben und Estragon anrichten. wirths