Hähnchenmedaillons

Mit einer Frischkäsemasse gratiniert

Hähnchenmedaillons mit Frischkäsemasse
Foto: Cma-Rapsöl

Zutaten für vier Portionen:
  • 2 Hähnchenbrustfilets à circa 250 g
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 1 Schalotte
  • 2 EL feines Rapsöl
  • 3 EL Weißwein
  • 2 cl kräftige Hühnerbrühe (instant)
  • 1 Eigelb
  • 100 g Crème fraîche mit Kräutern
  • 3 EL gehackter Kerbel
  • 1 EL Semmelbrösel


Zubereitung:

Hähnchenbrustfilets in circa 1 cm dicke Medaillons schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenschale würzen. Schalotte schälen und fein hacken. Feines Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, Schalottenwürfel hineingeben und andünsten. Medaillons in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten kurz goldbraun anbraten. Hähnchenstücke aus der Pfanne nehmen. Nebeneinander auf ein mit feinem Rapsöl bestrichenes Backblech legen.
Pfannensatz mit Weißwein und Hühnerbrühe ablöschen, die Flüssigkeit bei starker Hitze in der Pfanne einkochen. Verbliebene Flüssigkeit mit Eigelb verquirlen, mit Crème fraîche, Kerbel und Semmelbrösel verrühren. Jeweils 1 Teelöffel der Masse auf ein Hähnchenmedaillon geben. Unter dem Grill circa 5 Minuten überbacken.  cma-rapsöl