Spargel mit Schweinefilet

Ein schmackhaftes saisonales Hauptgericht

Kaufen Sie Spargel aus der Region!
Foto: Rainer Sturm/pixelio

Zutaten für vier Personen:
  • je 400 g weißer und grüner Spargel
  • 500 ml Brühe
  • 1 TL Zucker
  • 20 g Butter
  • 600 g Schweinefilet
  • Pfeffer
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck
  • 2 EL Öl
  • 2 Zwiebeln
  • 50 ml Cognac
  • 1 TL frischer Estragon (gehackt)
  • Jodsalz
  • 1 Tomate
Zubereitung:

Spargel waschen, schälen, holzige Scheiben abschneiden und in Stücke teilen. Brühe mit Zucker und Butter aufkochen, Spargel zufügen und 15 Minuten garen, grünen Spargel 5 Minuten später zufügen. Filet abbrausen, trockentupfen, in 8 Stücke schneiden und jedes mit einer Scheibe Speck umwickeln. Öl erhitzen, Medaillons 6 bis 8 Minuten braten, herausnehmen und warmstellen. Zwiebeln abziehen und würfeln, glasig im Bratfett dünsten. 100 ml Spargelsud angießen sowie Cognac und Estragon.  Nach 5 Minuten die gewürfelte Tomate zufügen und den Spargel in der Soße anrichten. Nudeln als Beilage servieren.  Gertrud Knobloch