Hackfleischbällchen in Zwiebeln

Grillrezept von Andreas Rummel, Europameister im Grillen

Herzhaft, lecker und mal etwas ganz anderes aus der Grillküche: Hackfleischbällchen mit Zwiebeln – Nachahmung unbedingt empfohlen! Die Bilder zeigen Schritt für Schritt, wie die Zubereitung der Spieße geht.
Foto: ps-Foto/Text: Rummel

Zutaten für 10 Spieße:

  • 250 g Hackfleisch
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/4 TL Jodsalz
  • 1/2 EL Grill­gewürz
  • 25 g Fetakäse
  • 1/2 TL Senf
  • 1,5 EL süße Chilisauce
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 10 Holzspieße

Zubereitung:
Für die Hackfleischbällchen den Knoblauch in kleine Stücke schneiden und zusammen mit dem Jodsalz zu einer Paste vermengen.
Fetakäse ebenfalls in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten vermischen. Die Gewürzmasse mit dem Hackfleisch gründlich vermengen.
Die Zwiebel in der Mitte teilen und vorsichtig die einzelnen Schichten ablösen, so dass sich Schälchen bilden. Diese mit dem Mett dünn füllen, in mundgerechte Stücke schneiden und auf Spieße stecken.
Die Spieße unter mehrmaligem Wenden 5 bis 6 Minuten grillen. Die Zwiebel wird durch die Hitze leicht süßlich – ein schöner Kontrast zum herzhaften Mett