Salbei-Nudeln mit Austernpilzen Salbei-Nudeln mit Austernpilzen Salbei-Nudeln mit Austernpilzen

Dazu wird Rauchfleisch gereicht

Ein harmonisches Pilzgericht.
Foto: 3 Glocken

Zutaten für vier Personen:

  • 300 g Bandnudeln (zum Beispiel von 3 Glocken)
  • Jodsalz
  • 2 TL Olivenöl
  • 7 bis 8 Salbeiblättchen
  • 400 g Austernpilze
  • 3 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Kräutersalz
  • 1/2 gelbe Paprikaschote
  • 4 Scheiben mageres Rauchfleisch

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser mit Öl 5 bis 6 Minuten kochen. Abgetropft mit Salbeiblättchen im Topf schwenken. Austernpilze in mundgerechte Stücke schneiden, im heißen Olivenöl in einer beschichteten Pfanne circa 5 Minuten braten. Mit Pfeffer und Kräutersalz würzen. Paprika in kleine Stücke, das Rauchfleisch in dünne Streifen schneiden, mit den Bandnudeln und den Pilzen anrichten.

Pro Person: 452 kcal, 21 g Eiweiß, 14,7 g Fett, 57,6 g Kohlenhydrate. wirths