Lösungen für zukünftige Rinderställe

Ammoniakemissionen senken und Kuhkomfort verbessern

Emissionsarm und noch tiergerechter sollen die Milchviehställe der Zukunft werden. Prof. Norbert Kanswohl, Dr. Jörg Burgstaler und MSc. Katrin Schönherr von der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei der Universität Rostock erläutern, wie dies aussehen könnte.

Die für Deutschland, aber auch für andere Staaten der Europäischen Union festgelegte drastische Minderung der Ammoniakemissionen aus der Landwirtschaft um 29 Prozent bis 2030 wird den zukünftigen Stallbau beeinflussen. Die ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!