Maissilagen 2022: trocken, energiearm und faserreich

Frühe Ernte in Rheinland-Pfalz in diesem Jahr

Die anhaltende Trockenheit in diesem Jahr hat dazu geführt, dass die Maisernte in vielen Landesteilen von Rheinland-Pfalz schon im August begonnen hat und am 1. Oktober weitgehend beendet war. Entsprechend früh wurden die ersten Maisproben gezogen und analysiert. Aktuell liegen 213 Analysenergebnisse aus Eifel, Pfalz, Hunsrück und Westerwald vor. Dr. Thomas Priesmann vom DLR Eifel berichtet darüber.

Die Energiegehalte liegen im Landesmittel bei 6,4 MJ NEL mit geringen Schwankungen zwischen den Regionen. Dies ist das zweitschlechteste Ergebnis seit 2007. Nur 2018 war der durchschnittliche Energiegehalt mit 6,1 ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!