Mischschnecke für alle Mischwagen neu durchdacht

Langlebigkeit und Leichtzügigkeit verbessert

Die Firma Strautmann hat mit der neuen Intensive-Mix-System (IMS) Mischschnecke für alle Futtermischwagen ihre bisherigen Mischschnecken überarbeitet. Die Firma ist als Fütterungsspezialist weltweit bekannt. Auf der Suche nach immer effizienteren und kundenorientierten Lösungen für die wachsenden Herausforderungen in und um die Innenwirtschaft landwirtschaftlicher Betriebe, stellt Strautmann zum neuen Jahr eine neue Stufenmischschnecke für die gezogenen, stationären und selbstfahrenden Futtermischwagen vor, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Bei der IMS-Mischschnecke wurde die komplette Schneckengeometrie angepasst. Die Mischschnecke sei das Herzstück eines jeden Futtermischwagens. Nur wenn diese optimal ausgearbeitet und eingestellt sei, sei eine homogene Durchmischung der eingesetzten ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!