Phoma schwächt die Standfestigkeit

Wurzelhals- und Stängelfäule beim Raps behandeln?

Die Wurzelhals- und Stängelfäule (kurz „Phoma“ ) ist eine mehr oder weniger immer und überall vorhandene Pilzkrankheit im Raps. Daraus ergibt sich die Frage, welchen Schaden macht diese Krankheit und muss ich sie behandeln? Peter Weißer vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Westerwal/Osteifel gibt Antworten.

Infektionen mit Phoma können in jeder Entwicklungsphase des Rapses erfolgen. Verschiedene Sporenformen gelangen in der Regel von den Ernterückständen der Vorjahresrapsschläge auf die neuen Bestände. Andere Kreuzblütler können ebenfalls Überträger ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!