Vor sechs Jahren auf Bio umgestellt

Betrieb Reinhardt hält Mastschweine in Großgruppen

Auch der Bio-Betrieb von Heiko Reinhardt im baden-württembergischen Rot am See wurde bei der Bioschweine-Tagung vorstellt. Den heutigen Bio-Maststall hat der Betriebsleiter 2003 für 1 200 Tiere neu gebaut. Damals waren pro Tier 1  m2 vorgesehen und die Tiere wurden damals schon auf Stroh gehalten. „Daher haben wir bei der Umstellung im Jahr 2016 innen nur wenig ändern und nur die Tierzahl an die neuen Vorgaben anpassen müssen“, betonte Reinhardt, sodass aktuell etwa 800 Schweine gehalten werden können. Christian Wucherpfennig, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, stellt auch diesen Betrieb vor.

Bei der Überdachung des Auslaufs hat sich Reinhardt bewusst für eine freitragende und damit gut durchlüftete Konstruktion entschieden. Sonnenbrand bei den Tieren im Auslauf beobachtet er nur selten. „Die Schweine ...

Login

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Bereiche von lw-heute.de.
Um Zugang zum Mitgliederbereich zu erhalten, geben Sie bitte Ihre Abo-Nummer und ihre Postleitzahl ein.

Noch kein Abonnent?

Ihr Abo – Ihre Vorteile – Jetzt sichern!

Jetzt abonnieren!